Gesundheits-Nachrichten:

Was ist die Jackfrucht?

von Cat Ebeling, Ko-Autor der Bestseller: Die Fett-Verbrennungs-Küche & Die Top 101 Lebensmittel gegen Alterung

jackfrucht

Haben Sie je von der Jackfrucht gehört? Vielleicht kennen Sie die Frucht eher unter dem Namen Nangka, Jakobsfrucht oder Jackbaumfrucht? Während die reife Frucht köstlich süß und saftig schmeckt, ist die unreife Frucht einer der neuesten, heißen Fleischersatzstoffe für Veganer und Vegetarier.

Der Jackfruchtbaum ist einer der größten Fruchtbäume der Welt. Die Frucht selbst kann bis zu 100 Pfund wiegen! Unter einem Jackfruchtbaum zu wandern kann somit richtig gefährlich werden. Die Früchte wachsen vor allem in Südostasien und Inselländern wie Hawaii und dem Südpazifik.

Die großen, ovalen, klumpigen Früchte erinnern vom Geschmack her an einen saftigen Fruchtgummi. Die mit der Brotfrucht und Maulbeeren verwandte Frucht enthält kleine, orangefarbene, fleischige Samenschoten, die vor dem Essen von ihrer Haut getrennt werden müssen.

Nährwert

Jackfrüchte können an jedem Punkt ihrer Reife verzehrt werden, sodass die Nährstoffe variieren. Sie können sich jedoch sicher sein, dass die Frucht in jedem Stadium ihrer Reife eine Vielzahl von Supernährstoffen wie Vitamin C, A, Thiamin, Niacin, Riboflavin, Kalzium, Kalium, Eisen, Zink, Natrium und Folsäure enthält. Sie ist besonders reich an B-Vitaminen, vor allem B6, das für ein gesundes Nervensystem wichtig ist.

Wie viele exotische Früchte enthält auch die Jackfrucht starke Phytonährstoffe und Antioxidantien, die Krebs bekämpfen, den Blutdruck senken, Magengeschwüre verhindern und Entzündungen reduzieren können. Darüber hinaus hat die Frucht antibakterielle und antivirale Eigenschaften und kann das Immunsystem stärken.

 

Die gesundheitlichen Vorteile der Jackfrucht

Krebsbekämpfend

Die Jackfrucht enthält tonnenweise Antioxidantien und Phytonährstoffe und soll bestimmten Krebsarten wie Lungen-, Brust-, Magen-, Haut- und Prostatakrebs vorbeugen und bekämpfen können. Die Antioxidantien helfen, Zellschäden und Mutationen zu verhindern.

Wichtige Elektrolyte

Die Frucht enthält außerdem eine ordentliche Portion Kalium, das hilft, den Natriumspiegel in unserem Körper auszugleichen. Kalium ist auch für die Muskel-Koordination und zur Vorbeugung von Muskelkrämpfen wichtig. Weiterhin hilft Kalium dabei, einen gesunden Blutdruck zu fördern und reduziert so das Schlaganfall- und Herzinfarkt-Risiko.

Verdauung

Aufgrund der vielen löslichen und unlöslichen Ballaststoffe kann die Jackfrucht auch vor Darmkrebs schützen. Die Antioxidantien und entzündungshemmenden Eigenschaften der Frucht reduzieren Entzündungen im Darm und der hohe Fasergehalt verbessert die Verdauung und lindert Verstopfungen.

Besser schlafen

Dadurch, dass die reife Frucht viel Magnesium und Eisen enthält, fördert sie die Entspannung und einen erholsameren Schlaf.

Anämie

Anämie bezeichnet einen Mangel an roten Blutkörperchen. Diese sind wichtig für die Sauerstoffversorgung des Körpers. Gerade Veganer sind anfällig für Anämie, da es ihrer Ernährung oft an brauchbarem Eisen fehlt. Jackfrüchte enthalten eine gute Portion Eisen und sind außerdem reich an Vitamin C, was dem Körper dabei hilft, das Eisen besser zu absorbieren.

Schützt Augen und Haut

Dank dem hohen Vitamin A Gehalt kann die Frucht auch die Sehkraft fördern und die Augen vor Makuladegeneration bewahren. Vitamin A nährt nebenbei auch noch die Haut, während das Vitamin C der Frucht die Kollagenspeicher auffüllt und Falten reduziert. Zusätzlich bekämpfen die Antioxidantien freie Radikale im Körper, welche die Alterung beschleunigen.

Diabetikerfreundlich

Obwohl die Frucht sehr süß schmeckt, ist sie auch für Diabetiker geeignet, da der Zucker sehr langsam in den Blutkreislauf absorbiert wird. Nebenbei verbessert die Frucht auch die Glukosetoleranz bei beiden Arten von Diabetes.

Verbesserte Stimmung

Durch den hohen Vitamin B6- und Tryptophan- Gehalt, kann sie die Stimmung und Gehirnfunktion verbessern und Depressionen oder Angstgefühle lindern.

Trotz der Tatsache, dass die Frucht sehr süß ist, wird sie von vielen Nahrungsmittelfirmen besonders als Fleischersatz angesehen und lieber im unreifen Zustand verarbeitet. Dies liegt daran, dass sie eine fleischähnliche Beschaffenheit hat. Im Gegensatz zu Fleisch enthält die Frucht aber nur sehr wenig Protein. Die Textur der unreifen Frucht ähnelt nach dem Kochen einer kleingeschnittenen Hühnerbrust. Aufgrund des relativ milden Geschmacks der unreifen Frucht, kann sie beliebig gewürzt werden.

Reife Jackfrüchte haben dagegen einen süßen Mango-Banane-Ananas-Geschmack, der ein bisschen an so manche tropische Kaugummisorte erinnert. Die Frucht ist in den Geschäften noch nicht weit verbreitet, was sich aber hoffentlich bald ändern wird. Wenn Sie Glück haben, können Sie die Früchte im örtlichen Asia-Laden finden – zumindest in Dosen oder gefroren. Die Zubereitung und Vorbereitung ist sehr arbeitsintensiv, da die Samen herausgepuhlt werden müssen. Zudem sind sie sehr klebrig und haften an allem. Vorgekochte Jackfrüchte sind leichter zu handhaben als die frische Frucht. Es gibt sie in einigen Asia-Läden gewürfelt und vorgekocht zu kaufen.

In unreifer, Fleischersatz-Form könnte die Frucht leichter zu finden sein. Halten Sie im Naturkostladen unter den Fleisch-Alternativen Ausschau.

Während ich der Meinung bin, dass Fleisch ein notwendiger Bestandteil einer gesunden Ernährung ist, brauchen wir nicht große Mengen davon und viele Mahlzeiten sind auch ohne Fleisch genauso befriedigend. Die Fleischproduktion ist ein riesiger Faktor in Sachen Klimawandel und Methanemissionen, weshalb es gut für unseren Planeten ist, wenn Sie hin und wieder vegetarisch essen. Hierbei lohnt es sich, nach einem guten, Ersatzstoff für Fleisch Ausschau zu halten. Vielleicht könnte dieser Ersatz ja die Jackfrucht sein.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Über Mike Geary

Mike Geary ist seit über 15 Jahren ein zertifizierter Ernährungsexperte und zertifizierter Personal Trainer. Er studiert Ernährung und Fitness seit über 25 Jahren, seit seiner Jugendzeit. Mike ist ein Abenteurer und wenn er nicht gerade Zeit mit Skifahren, Mountain Biking, Wandern, Paddleboarding auf dem See verbringt, geniesst er Skydiving Sprünge, Wildwasser Rafting, Kampfjet fliegen (kein Witz), Scuba Tauchen sowie Reisen auf der ganzen Welt und liebt es, neue Kulturen in anderen Länder kennenzulernen. Im Alter von 40 fühlt sich Mike gesünder, stärker und energiegeladener denn je, sogar als mit 20... Alles aufgrund seines gesunden Lifestyles und optimierten Ernährung.

Weitere beliebte Artikel

Mischen Sie diese 2 Superlebensmittel für ein potentes Naturheilmittel

Total: 107 Teilen64 Tweet32 Google+0 Email3 WhatsApp8Artikel-Quelle: Danette May Zwei der besten Eigenschaften von Superfoods …

2 Kommentare

  1. Ronald Pomper

    Hallo Herr Geary,

    mit große Interesse verfolgte ich den Artikel zu der beschriebenen Frucht.

    Wo kann man diese denn kaufen ?

    • Mike Geary

      Die Jackfrucht ist im Moment noch schwierig zu bekommen. Manche Asia-Läden haben sie aber. Beim Kauf unbedingt auf die Bio-Qualität achten.
      Auch im Internet kann die Frucht bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile dies mit einem Freund