Gesundheits-Nachrichten:

Rooibus-Tee: Noch gesünder als Grüner Tee?

von Cat Ebeling & Mike Geary, Ko-Autoren der Bestseller: Die Fett-Verbrennungs-Küche & Die Top 101 Lebensmittel gegen Alterung

Mein neuer Lieblings-Tee der vielleicht sogar noch gesünder als Grüntee ist…

Rooibus-TeeRooibus-Tee, auch als Rotbuschtee bekannt, gewinnt in der ganzen Welt an Popularität, da er nicht nur lecker schmeckt, sondern laut neuesten Erkenntnissen auch gegen eine Vielzahl von Beschwerden und Krankheiten vorbeugen soll.

Rotbuschtee stammt ursprünglich aus Südafrika und wird von den Afrikanern schon seit Jahrhunderten zum Schutz oder der Linderung von Beschwerden eingesetzt. Forscher fanden heraus, dass der Tee Krebs vorbeugen, Entzündungen verringern, den Blutdruck lindern und sogar Babys beruhigen können soll. Dadurch, dass der Tee im Gegensatz zu grünem oder schwarzem Tee kein Koffein enthält, ist er auch vor dem Schlafengehen eine sichere und beruhigende Wahl. Viele Südafrikaner trinken 5-6 Tassen Rooibus pro Tag.

Was sind die Vorteile von Rotbuschtee

Ein toller gesundheitlicher Vorteil des Tees ist der hohe Mineralstoffgehalt. So enthält Rotbuschtee beispielsweise viel Magnesium, das eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem und die Blutgefäße hat und sogar den Blutdruck senken kann. Außerdem enthält der Tee Kalzium, Zink und Mangan, die wichtig für gesunde Knochen und Zähne sind sowie Eisen für die roten Blutkörperchen und die Sauerstoffversorgung.

Schwarzer, Grüner und Rotbuschtee enthalten alle Polyphenole/starke Antioxidantien. Bemerkenswert ist allerdings, dass Rotbuschtee fast 50% mehr Polyphenole als Grüner Tee enthält. Dazu gehören unter anderem Aspalathin und Nothogagin sowie Quercetin, die allesamt krankheitsfördernde freie Radikale bekämpfen. Aspalathin kommt nur in Rotbuschtee vor.

Die Krebsstiftung in Südamerika hat Aspalathin sogar als eine der führenden krebsbekämpfenden Substanzen anerkannt. In einer Studie an Mäusen verschwand der Krebs bei Mäusen, die Rooibus anstatt Wasser zum Trinken bekamen. In einer anderen Studie an Mäusen mit Hautkrebs konnte der Tee die Tumore um 70% reduzieren.

Aber die Vorteile von Rotbuschtee gehen weit über die Prävention von Krebs hinaus. Rooibus enthält außerdem ein Flavonoid namens Chrysoeriol, das die Blutzirkulation verbessert. Eine schwedische Studie hat gezeigt, dass das Flavonoid eine körperliche Chemikalie namens ACE hemmt, welche die Blutgefäße verengt und mit Bluthochdruck in Verbindung gebracht wird. Einer der wichtigsten Faktoren ist allerdings die Reduzierung von Entzündungen in den Blutgefäßen. Studienteilnehmer, die 6 Tassen Rotbuschtee pro Tag tranken, zeigten nach sechs Wochen eine 50%ige Reduktion der Entzündungsmarker im Blut.

Rooibus hat außerdem eine sehr beruhigende Wirkung auf das Verdauungssystem und gilt als so sanft und beruhigend, dass viele Mütter in Südafrika ihren Babys bei Koliken Tee geben. Das enthaltene Quercetin macht den Tee aber auch für Verdauungsstörungen, Magenkrämpfe und Magenverstimmungen bei Erwachsenen ideal.

Der meiste Tee hierzulande ist fermentiert und hat eine rötlich-braune Färbung. Mancherorts findet man auch den unfermentierten grünen Rotbuschtee, der mehr Antioxidantien enthält. Rooibus-Tee hat einen köstlichen, leicht nussigen und süßlichen Geschmack und kann lose oder in Teebeuteln gekauft werden. Am besten lassen Sie den Tee mindestens 5 Minuten ziehen. Aber bitte keine Milch hinzufügen. Milch kann die Verfügbarkeit bestimmter Antioxidantien verringern, weshalb Sie den Tee besser nur mit einem Hauch von Honig oder Bio-Ahornsirup trinken.

Weitere beliebte Artikel:

 

Über Mike Geary

Mike Geary ist seit über 15 Jahren ein zertifizierter Ernährungsexperte und zertifizierter Personal Trainer. Er studiert Ernährung und Fitness seit über 25 Jahren, seit seiner Jugendzeit. Mike ist ein Abenteurer und wenn er nicht gerade Zeit mit Skifahren, Mountain Biking, Wandern, Paddleboarding auf dem See verbringt, geniesst er Skydiving Sprünge, Wildwasser Rafting, Kampfjet fliegen (kein Witz), Scuba Tauchen sowie Reisen auf der ganzen Welt und liebt es, neue Kulturen in anderen Länder kennenzulernen. Im Alter von 40 fühlt sich Mike gesünder, stärker und energiegeladener denn je, sogar als mit 20... Alles aufgrund seines gesunden Lifestyles und optimierten Ernährung.

Weitere beliebte Artikel

5 Gründe, warum Sie öfter Bockshornklee essen sollten

Total: 13 Teilen0 Tweet12 Google+0 Email1 WhatsApp0Artikel-Quelle: Danette May Wissen Sie, was sich hinter dem charakteristischen …

2 Kommentare

  1. Danica Hubrich

    Hallo Mike, gelten die gesunden Vorteile von Roibuschtee auch für die aromatisierten Varianten, wie Roibusch-Vanille usw. ?
    Liebe Grüße
    Danica Hubrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.