Gesundheits-Nachrichten:

Gesundheitliche Beschwerden mit diesen 5 Lebensmitteln bekämpfen?

cayenneschoten

Wir alle wissen, dass natürliche Lebensmittel wie Gemüse, Obst und gesunde Fette wertvolle Nährstoffe enthalten, die das Immunsystem des Körpers aufbauen und unsere Gesundheit fördern. Aber haben Sie auch gewusst, dass es bestimmte Lebensmittel gibt, die gegen ganz spezielle Leiden helfen können – und das sogar genauso effektiv wie rezeptfreie Medikamente?

Fakt ist: Untersuchungen zeigen, dass „Lebensmittel Medizin“ oftmals genauso effektiv gegen alltägliche Schmerzen sein kann, wie Medikamente.

Wir zeigen Ihnen heute 5 Lebensmittel gegen weitverbreitete Leiden, die genauso gut helfen, wie rezeptfreie Medikamente:

1. Ingwer gegen Menstruationsbeschwerden

Die entzündungshemmende und Anti-Übelkeit Wirkung von Ingwer ist inzwischen gut dokumentiert. Sieben im Jahr 2015 veröffentlichte Studien haben allerdings auch eine andere medizinische Wirkung von Ingwer bestätigt. Laut dieser unabhängigen Studien ist Ingwer auch gegen Menstruationsbeschwerden hilfreich. Einer der Forscher schreibt, dass Ingwer wahrscheinlich genauso effektiv wie Ibuprofen gegen Menstruationsbeschwerden wirkt. Studienteilnehmerinnen, die an den ersten vier Tagen ihrer Menstruation zwischen 750 und 2000 mg Ingwerpulver zu sich nahmen, vermerkten deutlich reduzierte Krämpfe.

2. Honig gegen Husten

Dieses Hausmittel aus Omi’s Zeiten gewinnt in den letzten Jahren wieder an Beliebtheit. Zur Linderung von Hustensymptomen verwenden Sie am besten rohen, ungefilterten Honig. In einer Studie aus dem Jahr 2007, die in den Archiven der Kinderheilkunde und Jugendmedizin veröffentlicht wurde, gaben Elterngruppen ihren Kindern entweder Honig, nichts oder Hustensaft gegen ihren Husten. Nach Ablauf der Studienzeit wurden die Eltern gebeten, die Wirksamkeit der Behandlung zu bewerten. Hierbei wurden in der Honig-Gruppe die meisten Verbesserungen verzeichnet. Der Honig war in der Lage, die Schwere des Hustens zu kontrollieren und hat dazu beigetragen, dass die Kinder in der Nacht besser schliefen.

Vorsicht: Kinder unter 12 Monaten sollten keinen Honig konsumieren.

3. Kurkuma gegen Arthritis

Das gelbe Gewürz, das allgemein in Curry-Gerichten verwendet wird, ist ein leistungsfähiger Entzündungshemmer. Zahlreiche Studien belegen, dass der regelmäßige Verzehr von Kurkuma Arthritis-Beschwerden lindern kann. Der Zauber liegt in der phytochemischen Natur von Kurkumin, das als entzündungshemmendes Antioxidationsmittel wirkt. Die Universität von Maryland empfiehlt Erwachsenen den Verzehr von 400 bis 600 Milligramm Kurkumin-Extrakt pro Tag, um Entzündungen und Arthritis-Schmerzen zu bekämpfen.

Kurkuma kann noch viel mehr, wie Sie in diesem Artikel entdecken können: Kurkuma: 99 Gründe warum es das beste Gewürz ist

4. Cayenne gegen Schmerzen

Cayenne und stark gewürzte Speisen können Sie länger leben lassen, so eine Studie, die 2015 im British Medicine Journal veröffentlicht wurde. Einigen Gesundheitsexperten zufolge ist dies auf die aktive Komponente Capsaicin zurückzuführen, die sich auch effektiv bei der Linderung von Schmerzen erwiesen hat. Lokal angewendet kann Cayenne, das mit einer Lotion oder Creme vermischt auf die schmerzenden Stellen aufgetragen wird, Schmerzen genauso effektiv lindern wie eine rezeptfreie Schmerzcreme. Der regelmäßige Verzehr von scharfem Essen kann außerdem Ihre Schmerztoleranz steigern.

5. Regulierung des Blutzuckers mit Bittermelone

Bei der Bittermelone handelt es sich um ein asiatisches Gemüse, das vom Aussehen her einer Gurke ähnelt. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Bittermelone bei Typ-2 Diabetes-Patienten dabei helfen kann, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. In einer Studie aus dem Jahr 2011, die im Journal für Ethnopharmacology veröffentlicht wurde, konnten Teilnehmer, die eine große Dosis Bittermelone verabreicht bekamen, ihren Blutzuckerspiegel signifikant senken, im Vergleich zu der Gruppe, die Medikamente bekam, um den Blutzucker zu senken.

Ein weiterer natürlicher Trick gegen chronische Beschwerden und Vorbeugung von Krankheiten:

Wenn Sie unter häufigen Beschwerden leiden (wie Rücken- oder Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen oder Konzentrationsstörungen, Energielosigkeit oder fehlende Lust im Schlafzimmer etc.) sollten Sie auch die wichtigen (und kontroversen) Informationen dieses 84-jährigen Arztes nicht verpassen (die Pharamindustrie hat übrigens keine Freude, dass dieses Geheimnis verraten wird):

1 seltsamer, simpler Trick, um Beschwerden zu verlieren und gefährlichen Krankheiten vorzubeugen (sehr kontrovers, aber belegt)

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

 

Über Mike Geary

Mike Geary ist seit über 15 Jahren ein zertifizierter Ernährungsexperte und zertifizierter Personal Trainer. Er studiert Ernährung und Fitness seit über 25 Jahren, seit seiner Jugendzeit. Mike ist ein Abenteurer und wenn er nicht gerade Zeit mit Skifahren, Mountain Biking, Wandern, Paddleboarding auf dem See verbringt, geniesst er Skydiving Sprünge, Wildwasser Rafting, Kampfjet fliegen (kein Witz), Scuba Tauchen sowie Reisen auf der ganzen Welt und liebt es, neue Kulturen in anderen Länder kennenzulernen. Im Alter von 40 fühlt sich Mike gesünder, stärker und energiegeladener denn je, sogar als mit 20... Alles aufgrund seines gesunden Lifestyles und optimierten Ernährung.

Weitere beliebte Artikel

9 nützliche Dinge, die Sie mit Orangenschalen anstellen können

Total: 15 Teilen0 Tweet15 Google+0 Email0 WhatsApp0Artikel-Quelle: The Alternative Daily Orangen sind gesund und ich empfehle …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile dies mit einem Freund