Gesundheits-Nachrichten:

11 Lebensmittel die Ihr Herz schützen und stärken

Artikel-Quelle: TheAlternativeDaily

Trotz der Fortschritte in der modernen Medizin sind Herzerkrankungen immer noch die häufigste Todesursache. Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist zum Großteil von Ihrer Ernährung und Ihren Lebensgewohnheiten abhängig. Man geht davon aus, dass sich viele Herzkrankheiten mit der richtigen Ernährung vermeiden lassen würden. Wir möchten Ihnen deshalb heute 11 herzgesunde Lebensmittel vorstellen.

1. Leber

Fangen wir mit einem Lebensmittel an, das ein wenig schwer zu schlucken sein mag, aber ernährungsphysiologisch so gesund ist, dass es keine Entschuldigung gibt, sie nicht zu essen: Die Leber! Fast alle Nährstoffe eines Tieres sind in der Leber konzentriert. Sie ist voller gesunder Fette, Mineralien, Vitamine und Antioxidantien.

Die Leber, die Sie im Supermarkt bekommen, stammt meist vom Huhn, Rind oder Lamm. Rinderleber ist die beste Option, aber viele mögen den Geschmack nicht. Hühnerleber lässt sich toll mit Mandelmehl bestaubt in Kokosöl anbraten. Am besten verstecken Sie die Leber in Eintöpfen und Currys.

2. Wild gefangener Lachs

Die meisten von uns wissen heute, wie herzgesund Lachs ist. Dies ist allerdings nur dann der Fall, wenn der Lachs nicht gezüchtet wurde. Wild gefangener Lachs enthält unglaublich viele Omega-3-Fettsäuren, Zuchtlachs dagegen mehr entzündliche Omega-6-Fettsäuren.

3. Makrele

Wo wir schon beim Thema Fisch sind. Makrele enthält sogar noch mehr Omega-3-Fettsäuren als Wildlachs! Besser einmal pro Woche Makrele essen, als jeden Tag Fischöl zu schlucken! Die Vitamine und Mineralien in Makrelen helfen dem Körper außerdem dabei, die Fettsäuren besser zu absorbieren. Makrelen werden praktisch nie gezüchtet, was bedeutet, dass Sie immer wild gefangenen Fisch auf Ihrem Teller haben.

4. Chia-Samen

Chia-Samen sind ein weiteres Omega-3-Kraftpaket der Natur. Die können die Cholesterinwerte (LDL) senken und den Plaqueaufbau verhindern. Ein Löffel Chia-Samen hat nur 60 Kalorien, aber dafür massenweise entzündungshemmende Eigenschaften. Die herzgesunden Samen machen sich toll in Smoothies oder Joghurt.

5. Walnüsse

Walnüsse sind ein weiteres tolles Geschenk von Mutter Natur und versorgen den Körper mit Omega-3s, Ballaststoffen, Vitamin E, Folsäure, Antioxidantien und mehrfach ungesättigten Fetten. Eben alles, was das Herz begehrt! Achten Sie nur darauf, rohe, ungesalzene Walnüsse zu essen.

6. Mandeln

Mandeln liegen nicht weit hinter Walnüssen, was die herzgesunden Eigenschaften betrifft. Auch sie enthalten eine erhebliche Menge Omega-3-Fette und andere wichtige Vitamine und Mineralien. Durch ihre hohe Menge an Eiweiß, machen sie lange satt und reduzieren die Lust auf Süßes. Viele Leute finden sie schmackhafter als ihre bitteren Cousinen (Walnüsse).

7. Blaubeeren

Jeder weiß, dass Blaubeeren toll für die Gesundheit sind. Dies gilt auch für die Herzgesundheit. Die kleinen Beeren stecken voller Resveratrol. Hierbei handelt es sich um ein Antioxidans, das Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und neurodegenerativen Krankheiten vorbeugt. Zusätzlich enthalten die Beeren viele herzgesunde Flavonoide, die koronare Erkrankungen verhindern können. Wählen Sie, wann immer möglich, Bio-Blaubeeren.

8. Äpfel

Ein Apfel am Tag hält den Doktor – speziell den Herzdoktor – fern. Äpfel enthalten viele Vitamine und Nährstoffe, die ein starkes Herz-Kreislauf-System fördern. Dazu gehören Polyphenole, die den Cholesterinspiegel im Blut senken können. Das enthaltene Pektin blockiert zusätzlich die Absorption von Cholesterin.

9. Brokkoli

Die gesundheitlichen Vorteile von Brokkoli wird wohl niemand bestreiten. Sie sind voller Ballaststoffe, enthalten kaum Cholesterin und sind voller wichtiger Antioxidantien und anderer Nährstoffe bei denen Ihr Herz Freudensprünge machen wird.

10. Rosenkohl

Rosenkohl ist ein Cousin von Brokkoli und enthält mindestens genauso viele entzündungshemmende Verbindungen und freie Radikale bekämpfende Antioxidantien. Lassen Sie die Pommes weg und essen Sie lieber Rosenkohl!

11. Avocados

Sicher muss ich Ihnen nicht sagen, dass Avocados gut für Ihr Herz sind, oder? Sie mögen zwar viel Fett enthalten, aber es handelt sich um herzgesundes Fett. Avocados machen lange satt, enthalten wenig Cholesterin und können Blutgerinnsel verhindern. Zwei wichtige Faktoren für Ihre Herzgesundheit!

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

 

Über Mike Geary

Mike Geary ist seit über 15 Jahren ein zertifizierter Ernährungsexperte und zertifizierter Personal Trainer. Er studiert Ernährung und Fitness seit über 25 Jahren, seit seiner Jugendzeit. Mike ist ein Abenteurer und wenn er nicht gerade Zeit mit Skifahren, Mountain Biking, Wandern, Paddleboarding auf dem See verbringt, geniesst er Skydiving Sprünge, Wildwasser Rafting, Kampfjet fliegen (kein Witz), Scuba Tauchen sowie Reisen auf der ganzen Welt und liebt es, neue Kulturen in anderen Länder kennenzulernen. Im Alter von 40 fühlt sich Mike gesünder, stärker und energiegeladener denn je, sogar als mit 20... Alles aufgrund seines gesunden Lifestyles und optimierten Ernährung.

Weitere beliebte Artikel

9 nützliche Dinge, die Sie mit Orangenschalen anstellen können

Total: 15 Teilen0 Tweet15 Google+0 Email0 WhatsApp0Artikel-Quelle: The Alternative Daily Orangen sind gesund und ich empfehle …

Ein Kommentar

  1. Ingrid Dirmüller

    Ich kenne Mike Geary’s E-Mails schon seit einigen Jahren und habe mir schon viele Artikel gespeichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile dies mit einem Freund